Sitzung vom 17.09.2015

Protokoll StER Sitzung vom 17.09.15

Herr Ingo Kavemann eröffnete die Sitzung um 18:33 Uhr. Er informierte über die Beschlussfassung zur IGS, Herr Karl-Julius Meyer fasste noch mal kurz den Inhalt zusammen, danach stellte Herr Kavemann die Agenda vor.

Michael Kuhn berichtete aus dem LER. Die Themen vom 17.07.15 waren:
Inklusion – Resignation ist zu spüren, es gibt keine festen Förderkräfte in den Schulen, durch die aktuelle Situation ist somit keine ausreichende Förderung möglich. Es liegt unter anderem an zu wenig ausreichend ausgebildeten Fachkräften.
Um mehr Informationen zu bekommen, kann Michael Kuhn auch per Email kontaktiert werden (entweder direkt oder über den Stadtelternrat).
Viele Projekte werden von Eltern und Fördervereinen organisiert, Problem hierbei ist jedoch die Haftung.
Der Beschluss zum Schulfahrten-Erlass durch LER wurde abgelehnt, eine neue Geschäftsordnung des LER wird es in ca. 8 Wochen geben.
Zum Beschluss der IGS durch den LER wurde beschlossen, dass sich kooperative IGS weiterentwickeln können.

Michael Kuhn berichtete aus dem Bildungsausschuss:
Herr Kuhn berichtete zum Thema Elternbefragung zu einer zweiten IGS in Salzgitter. Der Fragebogenentwurf wurde vorgestellt. Herr Kuhn hatte das Empfinden, dass die Diskussion nicht sachlich, sondern eher emotional geführt wurde.
Momentan sei die IGS in SZ-Bad gebäudetechnisch nicht umsetzbar. Es soll der nicht vorhandene Platz durch eine Containerlösung ausgeglichen werden. Dies soll ca. 1,3 Millionen Euro kosten, doch das Geld sei aktuell nicht vorhanden.
Es wurde die Frage gestellt, ob es eine Beschreibung für die Fragebögen der Elternbefragung gibt. Diese Beschreibung soll es im Internet im Ratsinformationssystem geben.
Des Weiteren wurde berichtet, dass nur acht Kinder von der IGS- Lebenstedt abgelehnt werden mussten.
Weiter stand noch die Frage im Raum, wie die Auswertung der IGS Fragebögen erfolgen soll.
Bisher war der Start der IGS für das Jahr 2017 geplant. In einer Probeabstimmung hat sich die Mehrheit für einen Start bereits in 2016 ausgesprochen.

Ingo Kavemann berichtete zum Thema zweite IGS in SZ-Bad:
Herr Kavemann stellte noch mal den Beschluss in einer Zusammenfassung vor. Es wurde auch die Reaktion der SPD vorgestellt. Daraus ging hervor, dass die Aussage bezüglich der Lehrerverfügbarkeit falsch sei. Das sei den öffentlichen Diskussionen zu dem Thema zu entnehmen. Die Vorgehensweise der SPD (Hr. Leidecker) wurde nicht akzeptiert und in einem Gespräch mit Herrn Kavemann erläutert. Die zweite falsche Aussage der SPD sei, dass die Haushaltsmittel ausreichen würden.
Die Reaktion der CDU wurde auch vorgestellt, die kooperativer ausgefallen war.
Die Diskussionen und der Beschluss haben ergeben, dass wir mit unseren Argumenten und Aussagen RICHTIG gelegen hatten und dass wir es auch anhand von Fakten darstellen können.
Die Reaktionen auf unseren Beschluss sind durchaus positiv.
Herr Meyer informierte, dass es am 11.11.15 in SZ-Bad und am 12.11.15 in der Realschule Gebhardshagen Infoveranstaltungen zu dem Thema geben soll. Er unterstrich noch mal unsere Aussage des Beschlusses zur zweiten IGS und auch er lehnt das Vorgehen der SPD ab.
Es gab Verständniseinwände gegen die Vorgehensweise der politischen Diskussion. Es entstand eine angeregte Diskussion über das Konzept, keiner konnte die Argumente der Befürworter nachvollziehen. Es kam auch die Frage auf, warum wir uns zu den Vorwürfen nicht wehren.

Unsere Strategie: Der StER wird weiterhin politisch neutral bleiben. Wir vertreten die Elternschaft und vor allem unsere Kinder.

Es wurde über die Stellungnahme von uns als Reaktion auf die Behauptungen der SPD diskutiert, wobei es um folgende Möglichkeiten ging:
Erster Vorschlag
Stellungnahme über die Homepage
Es wurde auch gefordert, dass wir unsere Meinung über die Presse unterstreichen sollten.
Zweiter Vorschlag
Stellungnahme über die Homepage und einen Brief an die SPD.
Dritter Vorschlag
Ein Schreiben zu unserem Beschluss , über den Schulträger an die Elternvertreter zu verteilen.
Einstimmig wurde beschlossen, dass es eine Stellungnahme über die Homepage geben soll
Eine Verteilung über den Schulträger wurde mit Bedenken an das Verteilsystem besprochen.
Eine Veröffentlichung durch die Presse wurde mit den damit verbundenen Kosten abgelehnt.
Einstimmig wurde beschlossen, die Informationen über die Elternvertreter zu verteilen. Der Inhalt wird noch verfasst.

Ingo Kavemann berichtete über die Hausmeistersituation:
Die Einleitung begann mit der Erläuterung am Beispiel Hausmeistersituation Grundschule Steterburg. Eine Rückmeldung von EB85 über den FD40 wurde vorgestellt.
Der Anlass war die Sorge über die Qualität und Arbeitsbelastung der Hausmeister
Es wurde der Vorschlag vorgetragen, die Schul-Sekretärinnen in diesem Zusammenhang auch zu bearbeiten/anzufragen. Das Problem müsste jedoch über den EB85 geklärt werden.
Eine Erfragung zu Konzept und Planung Hausmeister wurde einstimmig positiv entschieden.
Einstimmig entschieden wurde auch die Sekretärinnen-Problematik anzugehen, wenn wir ein Mandat einer Schule(-leitung) erhalten.

Ingo Kavemann berichtete zur IT Ausstattung / Medienkonzepte:
Es gibt Probleme bei der Materialversorgung oder den Service durch einen Support etc.
Am 28.09.15 haben die Herren Kavemann und Krause seine erste Sitzung zu diesem Thema in SZ-Bad.

Ingo Kavemann berichtete zum Thema Inklusion:
Die Termine wurden abgesagt, weitere Termine sind offen. Jeder darf sich gerne mit Infos an die Vertreter wenden, um sich zu dem Thema einzubinden

Michael Kuhn bereitete zum Thema Unterrichtsversorgung BBS:
Es gab einen Vortrag zur Vorgehensweise Unterrichtsversorgung BBS und den aktuellen Stand BBS SZ im Vergleich zum Landesschnitt

Ingo Kavemann berichtete zum Thema Homepage:

Adresse: www. stadtelternrat-salzgitter.de
Es wurde der Aufbau der Homepage vorgestellt, Linkvorschläge können gerne zugeschickt werden.

Nächster Termin
Datum 03.02.16
Zeit: 18:30 Uhr
Ort: noch offen

Hilfe Info
Aufteilung Sprachklassen, Möglichkeiten wenn es nicht die französische Sprache sein soll. Es soll durch einen Staatsvertrag geregelt sein.
Michael Kuhn erkundigt sich am 30.09.15 beim LER.

Ingo Kavemann beendete die Sitzung um 21:35Uhr

 

Agenda_und_Details_Homepage

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>